AUSVERKAUFT !!! / Muttizettel

9 DINGE, DIE JEDER FESTIVALBESUCHER BEACHTEN SOLLTE =============

Wir schuften schon für euch und haben einen Teil des Bühnenaufbaus schon hinter uns gebracht. Am Samstag entlädt sich ein Jahr harter Vorbereitung in einem ausverkauften Fest guter Musik.
Für alle, die ein Ticket ergattert haben: Bitte beachtet diese 9 Hinweise. Love <3
1. Ohne Altersnachweis wird kein Einlass gewährt, egal wie alt ihr seid (es gehen: Führerschein, Gesundheitskarte mit Bild, Perso / es geht nicht: fotografierter Ausweis auf dem Handy, handgeschriebene Schülerausweise)
2. Parken / Location: Parkt nicht direkt an der Festung! Direkt beim Festivalgelände gibt es keine Parkplätze. Ein kleiner Fußweg durch die historische Altstadt hoch zur Festung gehört traditionell zum Flair unseres Festivals! Geht nicht direkt in die Festung, sondern links um die Festung herum!
3. Es dürfen keine Getränkebehälter mitgebracht werden
Das hat den Grund, dass wir den Jugendschutz groß schreiben und wir leider nicht bei jedem Getränk probieren können, was ihr in euren Karottensaft gemischt habt. Wir haben günstige Getränkepreise.
4. Bitte gebt keinen Alkohol an jüngere weiter. Gebt ihr z.B. einem 15-jährigen ein Bier, fliegen Geber und Nehmer, also beide vom Gelände. Das gleiche gilt für die Bar und unter 18-jährige
5. Wenn ihr nicht alt genug seid, bestellt keinen Alkohl! Wer z.B. unter 16 ist und ein Bier am Bierausschank bestellt, fliegt raus.
Das gleiche gilt für die Bar und unter 18-jährige.
Wir müssen hier sehr streng sein, weil wir als Jugendzentrum einen hohen Anspruch an den Jugendschutz legen.
6. Alter: Die Festung Rockt kann ab 14 Jahren bis 24 Uhr ohne Aufsichtsperson oder Elternteil besucht werden. Um 24 Uhr müsst ihr sofort den Heimweg antreten.
16/17-jährige können ihren Aufenthalt mit Muttizettel und Aufsichtsperson verlängern. Bitte verwendet nur die original Festung Rockt Muddizettel, die es auf unserer Homepage zum Download gibt. www.diefestungrockt.de
7. Bier kostet 3 Euro, 0,50 Cent bekommt ihr an der Becherstation zurück, wenn ihr abgebt. Die Becher sind voll kompostierbar und werden dann von uns entsorgt.
8. Festivalplakate und gewachste Festivalstraßenplakate aus Pappe sind an der Becherstation abgreifbar
9. Kommt zeitig, das Line Up wird von Beginn an großartige Musik bieten. Frühkommer erhalten am Eingang noch das legendäre Programmheft als Andenken. Wenn weg, dann weg..

Achso: Und Einlass ist pünktlich um 12:30 Uhr

Alle Informationen rund um die Übertragung der Erziehungsberechtigung, den Jugendschutz und Altersbestimmungen findet ihr in diesem PDF. Ein Muttizettel zum ausdrucken ist auch mit dabei!
Formular Übertragung von Erziehungsaufgaben 2018

Infos

Wie alt muss ich sein? Was darf alles auf dem Festivalgelände vorhanden sein, was muss daheim bleiben? Wo kann ich übernachten? Wie erreiche ich die Festung Rosenberg am schnellsten? Alle Infos gibt es hier!
Das Programmheft für dieses Jahr erhaltet ihr hier zum Download!

Millencolin

Millencolin??? Wohhooo, die Festung Rockt hat auch 2018 einen mehr als würdigen Headliner gefunden! Die Schweden gehören zu den weltweit wichtigsten Bands im Skatepunk und gelten als Pioniere des „Melody Core“. Schnelle, harte und eingängige Songs brachten MILLENCOLIN schon in den 90ern zu weltweiter Bekanntheit. Nicht selten werden sie mit Bands wie „Bad Religion“ oder „NOFX“ in einem Atemzug genannt. Ihre Alben „Life On A Plate“ und „Pennybridge Pioneers“ sind Klassiker. Ok, sagen wir: Alle ihr Alben sind Klassiker, denn die Hitliste weist über 20 Songs aus, die jeder kennt, der Punkrock mag. Der Auftritt beim Kronacher Festival ist der bislang einzige bestätigte Auftritt in Deutschland.

Russkaja

Russkaja zählen sind wohl eine der besten Skabands derzeit. Ihre positiven, kraftvollen Songs pendeln zwischen Ländern, Sprachen und Kulturen – High Speed Polka Ska Groove trifft auf virtuose Dreck-Gitarre, stürmische Gebläse-Girlanden und hinreißende Geige bringen die große Bassbariton Stimme des Frontmanns Georgij Alexandowitsch Makazaria zum Strahlen. Das neue Opus ist wie Elektrizität, kann dir gutes Licht bringen und dich ordentlich durchschütteln. Die sieben mit sämtlichen musikalischen Weihen gedealten Publikumslieblinge hüpfen mit Turbopolka über Genre-Grenzen und vermengen in weltbürgerlicher Manier slawische Leidenschaft mit Stilen durch Kollektivgefühlsbewusstseinserweiterung (KGB) rund um den Globus.

The Baboon Show

Baboon Show aus Schweden gelten als eine der vielleicht besten Livebands überhaupt. Mit ihrer Mischung aus „77er Punk, Garage und Powerpop. Die Songs sind meist kurz, direkt und sehr eingängig. Lieder wie „You´ve got a Problem without knowing it“ und viele andere mehr sind echte Hits. Anfang 2018 erscheint ihr neues Album „Radio Rebelde“ auf dessen Release eine zurecht immer größere werdende Fangemeinde gerade hinfiebert. Die Songs von Radio Rebelde und viele andere Hits könnt ihr bei DIE FESTUNG ROCKT live erleben! Wir freuen uns!

Smile and Burn

Smile And Burn sind das klassische Beispiel von „sich hochspielen“: 8 Jahre, nunmehr 4 Alben und hunderte Konzerte, immer ein paar zahlende Besucher mehr, nie zu sehr kompromittieren lassen und wenn es sein muss, auch mal den Umweg gehen. Wenn man sie fragt, wer auf die Ideen für ihre Videos kommt, die im Internet Kultstatus besitzen, wer ihnen 2015 die Touren nach Japan und England organisiert hat oder wer auf ihren Social Media Plattformen einen Gassenhauer nach dem andere raushaut, ist die Antwort immer die gleiche: „Na wir selbst, wer sonst?!“ Live sind Smile And Burn die Definition von Punkrock. Die unverwechselbare Berliner Rotzigkeit und die ungezügelte, workout-artige Live-Show ohne Absprache und Choreo reißen jedes Publikum ab der ersten Sekunde mit.

Die Grüne Welle

Ursprünglich als kurzweiliges Hiphop Projekt zweier Bekannter zum Zeitvertreib gestartet, entwickelte sich Laufe der Zeit eine Band, die Ska, Indie und Punkrock mit Rap kombiniert, das Ganze vorgetragen auf Deutsch. Mit über 200 gespielten Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz startete DIE GRÜNE WELLE das Jahr 2017 als Toursupport der kalifornisch en Punkrocker ZEBRAHEAD und erntete durchweg positive Kritik. Die Grüne Welle ist unser (Noch-)Geheimtipp im Line Up. Die Band schreibt einfach mega Songs und wird euch am Nachmittag ordentlich einheizen.

LIONS FROM ALASKA

Lions from Alaska ist eine New Wave Hardcore Band aus Kulmbach, welche ihren Sound aus sanften Gitarrenmelodien mit kraftvollen Breakdowns vermischt und mit sozialkritischen sowie emotionsgeladenen Texten untermalt. Das Projekt besteht seit den frischen Herbstmonaten des Jahres 2013. Im Frühjahr 2016 erfolgte die erste Videoveröffentlichung zu „Dead Thoughts“ als Einblick auf die erste EP „Rebirth of the Phoenix“ welche im Mai 2017 auf den Markt kam. Mit „Pathfinder“ erfolgte im Juli dann die Veröffentlichung zu ihrem 2. Musikvideo.

PREGNANT BOYS

Bäuche, Bier, Schnaps, Musik und Freundschaft treffen aufeinander und was kann dabei nur herauskommen? Genau die Pregnant Boys. Aufgewachsen im Sonneberger Hinterland, hatten die sechs Musiker schon als Kinder viel Blödsinn im Kopf und gründeten Anfang dieses Jahres eine Ska-Punk Band. Dabei ist ein gelungener Mix aus klassisch cleanem Offbeat, stark verzerrten Gitarren und präsenten Trompeten entstanden, welcher eure Füße in Schwung bringen wird. Garantiert.

MONKEY CIRCUS

Die Band „Monkey Circus“ aus dem schönen Lichtenfels in Oberfranken und hat sich vor 3 Jahren zusammengetan, um gemeinsam Musik zu machen. Handgemachter Rock mit bluesigen und manchmal auch funkigen Einflüssen hat sie beim FESTUNG ROCKT Bandcontest auf den 3. Platz gebracht. Ihre Songs spiegeln einen Ausdruck der Gefühle und Emotiomen der drei Musiker wieder und handeln vom Leben in allen möglichen Facetten.

We Butter The Bread With Butter

biedern sich dem Trend an? Nein! Die jungfräuliche Unverfrorenheit ist vergangen. Was einst mit kindlichem Gemüt aufwuchs, schlug schnell in puren Ernst um. So wurde das Monster aus dem Schrank zu einem frühreifen Goldkind, das schnell merkte, dass dort oben eine große Betondecke ist. Das Schaben an eben jener macht jedoch nur so lange Spaß, wie man Geduld hat, im Zirkus der Großen mitzuspielen.
War es der jugendliche Leichtsinn, der einen im Glauben ließ, eine Irrreise durch die Gefilde
der Major-Label würde ein Bandkonstrukt stärken, so ist es nun die Besonnenheit auf Kunst, die der WBTBWB wieder die Stärke gibt zu zeigen, was moderner Metal eigentlich kann. Also setz dich hin und beruhige dich.
Die Berliner waren als einzige Band des Line Ups schon bei Festung Rockt. 2014 moshten sie die Festung derart, dass wir sie unbedingt wieder dabei haben wollten. 2018 sind WBTBWB zurück und bieten euch eine brachiale Show…

© 2015 Struwwelpeter Kronach webdesign: hannes mann